Durchgangsarzt Schwandorf

Behandlung sowie die Nachbehandlung von berufsgenossenschaftlich versicherten Arbeitsunfällen, Dienst- und Wegeunfällen, Schulunfällen und Unfällen in Kindergärten

Behandlung und Nachbehandlung von berufsgenossenschaftlich versicherten

  • Arbeitsunfällen
  • Dienstunfällen (ggf. Sportunfällen)
  • (Arbeits-)Wegeunfällen
  • Schulunfällen
  • Kindergartenunfällen

Termin beim Durchgangsarzt Schwandorf (D-Arzt) ausmachen

Als direkter medizinischer Ansprechpartner bin ich als Durchgangsärztin für die Behandlung sowie die Nachbehandlung von berufsgenossenschaftlich versicherten Arbeitsunfällen, Dienst- und Wegeunfällen, Schulunfällen und Unfällen in Kindergärten zuständig.

Abgesehen von Notfällen, die jederzeit in die Praxis kommen können, ist die Durchgangsarzt-Praxis wie folgt geöffnet:
Mo | Di | Do 8 – 18 Uhr und
Mi | Fr 8 – 12 Uhr
nach Terminvereinbarung.
Telefon: 09431-41020.

Was ist ein Durchgangsarzt?

Ein Durchgangsarzt (D-Arzt) ist für die Behandlung und die Nachbehandlung von berufsgenossenschaftlich versicherten Arbeitsunfällen, Dienst- und Wegeunfällen, sowie auch Schulunfällen und Unfällen in Kindergärten zuständig.

Mehr erfahren

Arbeitsunfall, Dienstunfall?

Grundsätzlich gilt: Nach einem Arbeitsunfall, Dienstunfall oder einem Wegeunfall müssen Verletzte einen Durchgangsarzt (D-Arzt) aufsuchen, denn diese Arten von Unfällen stehen unter besonderem Schutz der Berufsgenossenschaften.

Mehr erfahren

Und nach einem Sportunfall?

Passiert etwas beim Betriebssport, ist der Durchgangsarzt dann zuständig, wenn der Sport regelmäßig als Ausgleichssport unter Betriebsangehörigen betrieben wird oder, wenn er vom Arbeitnehmer direkt organisiert wird.

Mehr erfahren